Aktiv für die Demokratie

Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017

Jedes Jahr zeichnet das BfDT Projekte aus, die im Bereich der Demokratie- und Toleranzförderung aktiv sind. Dabei soll vor allem auch die Vielfalt des Engagements im Vordergrund stehen. Beim Aktiv-Wettbewerb des Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) wurde das JUFO mit einem Preisgeld in Höhe von 3000€ ausgezeichnet.

Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017
Sich einmischen – was bewegen

Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017

Der Jugend-Engagement-Wettbewerb Rheinland-Pfalz 2017 richtet sich an engagierte Kinder und Jugendliche in ganz Rheinland-Pfalz und stand 2017 unter dem Motto „Sich einmischen – was bewegen“. Die Schirmherrschaft übernimmt Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Das JUFO wurde als eines von 31 Projekten am 2. März 2018 in der Mainzer Staatskanzlei von Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley, Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Dr. Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung, ausgezeichnet.

Jugend-Engagement-Wettbewerb 2017
Kategorie U21

Deutscher Bürgerpreis 2017

Der von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier im ZDF-Hauptstadtstudie verliehene „Deutsche Bürgerpreis“ ist der größte Engagementpreis Deutschlands. JUFO wurde im Jahr 2017 als eines von drei Projekten in der Kategorie U21 nominiert und wurde bei der Nominierungsgala in Berlin mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Deutscher Bürgerpreis 2017
Jugend gestaltet Zukunft

Hessischer Partizipationspreis 2017

Für seine moderne und außergewöhnliche Art, politische Veranstaltungen zu kreieren, die auch für junge Leute interessant sind, bekam JUFO 2017 den mit 7500 € dotierten „2. Hessischen Partizipationspreis“. Der Preis wurde vom Hessischen Sozialminister Stefan Grüttner vergeben, nachdem eine Jury aus Jugendlichen die Preisträger ausgesucht hatte.

Hessischer Partizipationspreis 2017
Engel kann man nicht kaufen, man kann ihnen nur begegnen

Filippas Engel Preis 2017

Das Adelsgeschlecht Sayn-Wittgenstein, das heutzutage seinen Hauptsitz am Schloss Sayn beim rheinland-pfälzischen Koblenz hat, zeichnete JUFO im Jahr 2017 mit dem „Filippas Engel Preis“ für seinen Einsatz für ein modernes, demokratisches Europa aus.

Filippas Engel 2017
Bildungsinitiativen fördern

Hidden Movers Award 2016

Das JUFO ist Gewinner des Hidden Mover Awards, was einen Meilenstein in seiner noch jungen Geschichte darstellt. Der Preis wird an Organisationen vergeben, die ein gesellschaftliches Projekt verfolgen, in welchem enorm viel Potential steckt. ‚Potential‘ bezieht sich hier vor allem auf die Anzahl an Menschen, welche erreicht werden können. Geber des Preises ist das international agierende Wirtschaftsberatungsunternehmen Deloitte. Das Preisgeld beträgt 25 000 Euro.

Hidden Movers Award 2016
Zivilgesellschaftliche Initiative mit Vorbildcharakter

PR1MUS Preis 2016

Der PR1MUS-Preis wird Projekten verliehen, welche auf innovative Weise ein im Bildungssystem nur bedingt aufgegriffenes Thema behandeln. Jeden Monat wird der Preis verliehen und das Preisgeld beträgt 1000 €. Das JUFO bekam den PR1MUS-Preis direkt nach den ersten drei Veranstaltungen, welche noch allesamt am Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez stattfanden.

PR1MUS Preis 2016
Ein Förderprogramm für Jugend und Schule

Demokratisch Handeln 2016

Demokratisch Handeln ist ein bundesweiter Förderwettbewerb, für welchen Projekte aus der ganzen Bundesrepublik Deutschland ausgewählt werden. Alle geförderten Projekte eint, dass sie auf die Vermittlung demokratischer Grundwerte abzielen – insbesondere im alltäglichen Leben. Der Höhepunkt des Förderwettbewerbs ist eine (im Falle des JUFOs) dreitägige Tagung in München am Starnberger See zur Vernetzung, Weiterentwicklung und Präsentation aller ausgewählten Projekte.

Lernstatt Demokratie 2016