Wir glauben, dass politische Kommunikation geknüpft an Entertainment die gesellschaftliche Partizipation stärkt und die Debattenkultur verbessert. Unser Ziel ist es mit unseren Veranstaltungen die Demokratie zu stärken. Dies soll nicht ausschließlich, wie unsere bisherigen Formate, in der Schule stattfinden, sondern soll die gesamte Gesellschaft mit einbeziehen. Aus diesem Anlass ist „Die Große Debatte“ entstanden.

 

In einer turbulenten Diskussion debattieren Politiker aller lokal relevanten Parteien 90min über mehrere Themen mit lokalem Bezug. Die große Debatte ist ein Eventformat, welches in der Regel vor Wahlen organisiert wird und welches die Gesamtgesellschaft als Zielgruppe hat. Die Diskutanten sind daher ebenfalls nicht zwingend Nachwuchspolitiker.

 

Die Veranstaltungen sind im gewohnten multimedialen JUFO-Style gehalten. Neben Medieneinspielern und Musikjingles, kann das Publikum mit einer interaktiven Umfrage den Sieger der Debatte küren und sich aktiv in der Fragerunde beteiligen. Der sportliche Debattenstil soll die Zuschauer zum Mitmachen anregen und das Interesse an politischen Themen stärken.

 

Große Debatten finden ebenfalls nicht wie gewohnt in Schulen, sondern in größeren Eventlocations statt. Die Werbekampagne läuft sowohl Online, als auch über Printmedien, Großflächenplakate und Radiospots ab. Das Format ist flexibel angelegt und kann daher auch mit Bundes- sowie Europäischem Kontext und entsprechend verantwortlichen Diskutanten durchgeführt werden.

 

Da es sich dabei um größere Veranstaltungen mit einer breit gefächerten Zielgruppe handelt, werden wir über aktuelle Termine und Updates auf unserer Website informieren: Zur großen Debatte.

Kevin Schwed

Kevin Schwed

Ich glaube fest daran, dass wir der Politik gemeinsam wieder die Aufmerksamkeit geben können, die sie verdient. Denn Politik betrifft jeden – Egal ob jung oder alt. Und es wird Zeit, dass wir unsere Zukunft wieder aktiv mitgestalten.

Leave a Reply