Den Abschluss der JUFO-Reihe im Februar bildete das Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur. Ca. 160 Besucher fanden am 14.02.2019 den Weg zurück in die Schule. Die Themen Populismus und Gender fanden bei dem jungen Publikum guten Anklang. Die Diskutanten Frederike (CDU), Selina (Die Partei), Dennis (FDP), Matthias (Bündnis 90/ Die Grünen), Niko (Die Linke), Jan (AfD) zeigten sich sehr diskussionsfreudig. Eine kontroverse Debatte fand Ihren Höhepunkt in der Publikumsumfrage, bei der erneut Selina Senking (Die Partei) klar überzeugen konnte. Das Rennen um Platz 2 war jedoch um so spannender. Die vollständigen Ergebnisse können im Folgenden eingesehen werden. Ein großer Dank gebührt dem Publikum, welches sowohl aktiv mitdiskutiert hat, uns jedoch auch sehr konstrultives Feedback zur Veranstaltung gegeben hat. Mit euren Rückmeldungen könnt Ihr uns helfen das Veranstaltungskonzept stetig zu verbessern.

Die Veranstaltung wurde von Jan Schneider von cloudproductions.de aufgezeichnet. Wir möchten uns bei Ihm, sowie der sehr engagierten SV, Lehrerschaft und dem Hausmeister für die tatkräftige Unterstützung und gelungene Debatte bedanken. Wir freuen uns ebenfalls darauf in den nächsten Jahren erneut am Mons-Tabor-Gymnasium zu debattieren.

Als Fazit der Veranstaltungsreihe steht für uns eine gelungene Weiterentwicklung des Formats JUFO. Neue Elemente im Bereich Bühnengestaltung (Lichtgestaltung) und Veranstaltungsablauf (Umfrageanimation, Abschluss-Statements, Redesign) wurden vom Publikum sehr gut aufgenommen und haben den Weg in die finale Version geschafft.

Weitere Veranstaltungen folgen dann spätestens im März.

Aufzeichnung von Jan Schneider www.cloudproductions.de

Kevin Schwed

Kevin Schwed

Ich glaube fest daran, dass wir der Politik gemeinsam wieder die Aufmerksamkeit geben können, die sie verdient. Denn Politik betrifft jeden – Egal ob jung oder alt. Und es wird Zeit, dass wir unsere Zukunft wieder aktiv mitgestalten.

Leave a Reply